E-CommerceNews

Shopify Unite 2018 – News

Von in E-Commerce, News

Unite Toronto 2018 – was wir auf dem Treffpunkt für Entwickler im Bereich E-Commerce in puncto Vereinfachung, Automatisierung und Beschleunigung Ihres globalen Wachstums für Sie alles angekündigt haben

International zu wachsen wird für viele Unternehmen – gerade in Zeiten der Globalisierung – ein immer zentralerer Aspekt. Deshalb standen die Herausforderungen und Ansprüche an internationalem Wachstum im Gesprächsfokus der diesjährigen Unite 2018 und wir von relate waren selbstverständlich für Sie mit dabei. Für uns von Shopify stellte das am 7. Mai 2018 in Toronto im kanadischen Bundesstaat Ontario statt findende Zusammenkommen daher ein wichtiges Ereignis dar.

Indem wir mittlerweile tausenden von Unternehmen mit unserem Wissen im Bereich E-Commerce auf die Sprünge geholfen haben und diesen mit unseren Business-Einsichten die Bausteine für eine maßgebliche Skalierung ihres Geschäftsmodells geliefert haben, konnten diese nun bislang völlig unbekannte Märkte erschließen und das nächste Level erreichen.

Die Investitionen, die wir ins unsere Plattform stecken, werden uns für Sie völlig neue Möglichkeiten entbieten und werden Ihnen in drei Bereichen einen deutlichen Mehrwert generieren:

  • Vereinfachung Ihrer Führungs- und Managementaufgaben

  • Erhöhung Ihrer Reichweite

  • Zeit und Kosten dabei sparen und Sie schneller zum Ziel führen

Um welche vorteilhaften Neuerungen es in den einzelnen Punkten dabei genau geht, das haben wir für Sie innerhalb der folgenden Abschnitte einmal näher zusammengefasst.

Vereinfach Sie Ihre Führungs- und Managementaufgaben im E-Commerce und konzentrieren Sie Sich auf das Wesentliche

Unsere für Sie vorgeschlagenen Lösungen zentralisieren Ihre Aufgaben in den Bereichen Lagerbestände, Automatisierung Ihrer operativen Aufgaben sowie im Bereich Erlernen neuer Fähigkeiten. Der daraus gewonnene Mehrwert wird dafür sorgen, dass Sie schneller wachsen können und Ihr Business im Bereich E-Commerce auch schneller skalierbar wird. Mehr noch: Shopify Flow – unsere integrierte Plattform, die Ihre Arbeitsprozesse mit nur ein paar Klicks verschlankt – arbeitet mit so genannten „Connectors“, die Ihre Geschäftsbereiche miteinander verbinden und untereinander interagieren lassen. Damit schaffen wir mit unserer Software eine Brücke zwischen Ihren externen Systemanwendungen und Ihre Shop-Oberfläche und sorgen dafür, dass Sie Dinge, die Sie bislang manuell erledigt haben, zukünftig automatisieren können. Mit der Vereinfachung und Verbindung Ihrer Workflows ist jedoch nur der erste Schritt getan – wir von Shopify arbeiten derzeit auch noch an weiteren Einsatzmöglichkeiten für die genannten „Connectors“.

Grundsätzlich steckt hinter dem Connector die Idee, dass dieser Arbeitsschritt medienüberschreitend agiert und App’s und Softwareprogramme innerhalb weniger Minuten miteinander verbindet. Das spart unseren Kunden im Bereich E-Commerce Zeit und Geld, da diese diesbezüglich nicht mehr auf externe Dienstleister angewiesen sind.

Bringen Sie die Apps Ihrer E-Commerce-Plattform zudem auf ein neues Level, indem Sie diese mit der Automatisierungsplattform von Shopify Flow verbinden.

Zudem: dank Shopify Plus können Verkäufer ihr Business nun wesentlich schneller skalieren, indem diese mithilfe der Software ihre Standorte perfekt miteinander vernetzen können. Darüber hinaus wird dem Nutzer so auch ein praktisches Werkzeug mitgeliefert, mit dem dieser eine gute Übersicht über seine Geschäftszweige bewahrt – vor allem auch um Echtzeitentscheidungen effizient treffen zu können.

Dank Shopify Locations können Sie Ihre ganzen Lagerbestände von einem Ort aus betrachten, was zu einem beschleunigten Absatzprozess führen kann. Mit nur ein paar Klicks können innerhalb der Software neue Standorte hinzugefügt werden. Führen Sie damit eine Echtzeitüberwachung Ihrer Lagerbestände von nur einer einzigen Schnittstelle aus durch. Haben Sie dadurch all Ihre Bestellungen, Ein- und Verkäufe sowie Versandprozesse im Bereich E-Commerce im Überblick und steigern Sie dadurch Ihre Effektivität und die Leistungsfähigkeit Ihres Business. Nutzen Sie dies auch, um beispielsweise bargeldlose Bezahlvorgänge an vielen Standorten gleichzeitig effektiv zu in nur einer Software zu integrieren.

Des Weiteren ist auch eine eigene Marketing-Sektion innerhalb der Software geplant, mit der Sie völlig unkompliziert Ihre individuellen, digitalen Marketingkampagnen umsetzen können, mit denen Sie garantiert die richtige Zielgruppe ansprechen können – überdies liefert die Software auch das geeignete Tool zur Überwachung der etwaigen Kennzahlen. Sparen Sie dadurch Zeit und Ressourcen sowie gewinnen Sie einen besseren Überblick über entsprechendes Optimierungspotential im Bereich Ihrer Marketingkampagne. Insgesamt sorgen die nützlichen Empfehlungen der Marketing-Software von Shopify also dafür, dass Sie hier immer die passenden Aktivitäten ausführen, um das richtige Publikum in der geeignetsten Art und Weise zur idealen Zeit anzusprechen – versprochen!

Erhöhen Sie zudem Ihre Reichweite, indem Sie mit den dafür notwendigen Anforderungen experimentieren

Dafür notwendig sind zum Beispiel Maßnahmen, die für die Realisierung von Bezahlvorgängen in mehreren, unterschiedlichen Währungen umgesetzt werden müssen. Sorgen Sie dank Shopify dafür, dass Ihre Kunden in Ihrer präferierten Bezugswährung einkaufen bei Ihnen können. Shopify-Payments kann Ihnen also dabei helfen, neue Märkte leichter zu erschließen und Ihre Reichweite beträchtlich zu erhöhen.

Dieser Prozess lässt sich auf der Shopfront natürlich automatisieren – wo immer sich Ihr Kunde gerade befindet, bekommt dieser anhand von Geo-Daten die jeweilige Bezugswährung des Standorts zugeteilt. Wir von Shopify haben damit die Erfahrung gemacht, dass Sie dadurch selbstbewusst auf internationaler Bühne verkaufen können. Zunächst sind für Ihr E-Commerce Business folgende Bezugswährungen angedacht: AUD, EUR, JPY, SGD, USD, CAD, HKD, NZD, and GBP.

Doch nicht nur die jeweilige Lokalwährung ist dabei von Interesse, auch die entsprechende Bezahlmethode, die im etwaigen Land präferiert wird, wird von Shopify-Payments revolutioniert. In den USA wird z.B. häufig die Bezahlung per Kreditkarte genutzt, währenddessen man z.B. in Deutschland eher auf Online-Transaktionen oder Banküberweisung setzt.

Nutzen Sie dies, um Ihren nahtlosen und vor allem weltweiten Einzelhandel im Internet zu realisieren. Resultieren Sie daraus eine mehr kundenbezogene Gestaltung Ihrer Vertriebsabläufe – machen Sie Ihr E-Commerce also mehr „menschlich“ und weniger roboterhaft. Dahingehend wird Shopify in diesem Jahr einige Neuerungen für den Online-Einzelhandel lancieren:

  • Shopify Chip-Leser: steuern Sie Ihr E-Commerce Business damit von jedem Gerät weltweit aus
  • Trinkgeld-Bezahloptionen für Ihre Kunden bei bargeldlosem Zahlen
  • Umtausch und Rückerstattungen direkt am Point-of-Sale

Indem Sie zu dem Ihren durchschnittlich Warenverkaufswert pro Kunde erhöhen, können Sie als E-Commerce Unternehmer wesentlich schneller wachsen. Nutzen Sie dank Shopify also die Möglichkeit, für den Kunden Anreize für den Kauf weiterer Produkte zu schaffen. Automatisierte Werbung, Angebote und Gutscheincodes sowie die Belohnung treuer Kunden mittels Bonus-Programme sind nur einige Dinge, dies umzusetzen. Weitere, geplante Aktivitäten in diesem Bereich sind:

  • kaufe X und bekomme dafür % Rabatt auf Produkt Y
  • Rabatte für verschiedene Produktgruppen X und Y einführen – z.B. „alle T-Shirts 50 Prozent günstiger“
  • Mengen- oder Bestellwert-Rabatte

Erwecken Sie mit diesen Taktiken den „Jagdtrieb“ bei Ihren Kunden und geben Sie diesen zudem einen Grund, sich wieder auf die Webseite von Ihrem E-Commerce zu begeben.

Außerdem: dynamische Bestellvorgänge, bei denen potentielle Kunden innerhalb so wenig wie mögliche notwendiger Klicks das entsprechende Produkt kaufen können. Denn den Bestellprozess können Sie mit dieser Methode für den Kunden nicht nur wesentlich entspannter, sondern vor allem auf viel flüssiger gestalten. Führen Sie mit Shopify beispielsweise „Sofort kaufen“ oder „kaufen mit Bezahlmethode X“ Buttons ein.

Die Zukunft Ihres E-Commerce Business liegt in Ihrer Hand. Steigern Sie Ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit mit ein paar effizienten Handgriffen und machen Sie Sich die nützlichen Tools der Shopify-Software für Ihren Online-Shop zunutze. Welche Neuerungen dies im Grunde genommen betrifft, darüber halten Sie die Macher der Shopify-Software beispielsweise auf Events wie z.B. der Unite 2018 beständig auf dem Laufenden.

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*